Welthundetag 2014: Am 10. Oktober feiern unsere Hunde

Welthundetag 2014: Am 10. Oktober feiern unsere Hunde

Einmal im Jahr ist Welthundetag. Dann feiern wir, dass wir diese treuen Begleiter des Menschen haben.

Heute ist der Welthundetag 2014, zu dem wir allen Vierbeinern und ihren Besitzern alles Gute wünschen.Auch Willow freut sich natürlich sehr, denn es ist der ganz besondere Gedenktag für Hunde.

Wie kommt es eigentlich zum Welthundetag?

Bereits im Jahre 1931 wurde erstmalig ein internationaler Welttierschutztag gefeiert. Dieser wurde irgendwann zu einem weiteren Gedenktag, dem Welthundetag, adaptiert.

Anders als es vermuten lässt, ist dieser Tag jedoch nicht dazu geschaffen worden, um unsere lieben Vierbeiner zu feiern. Er diente ursprünglich als Tag des internationalen Aufrufes, um über Probleme, Themen und Missstände in der Welt der Hunde zu informieren.

Und wie bei jedem Gedenktag, der entweder aus diesen oder jenen Beweggründen gegründet wurde, ist er mit der Zeit immer kommerzieller geworden.

Nichtsdestotrotz ist der Welthundetag immer noch sehr unbekannt in den Reihen der Hundebesitzer.

Wir für unseren Teil nutzen diesen Tag natürlich nur allzu gerne, um Willow ein bisschen zu verwöhnen. Zelebriert ihr diesen Tag in irgendeiner Form? Dann teilt es gerne mit uns!

Wenn euch dieser Beitrag gefällt, liked uns auf Facebook oder folgt uns auf Google+, um weitere Hunde-Beiträge zu lesen.

Hinterlasse einen Kommentar

*