Dicker Dackel nimmt in einem Jahr 25 kg ab

Dicker Dackel nimmt in einem Jahr 25 kg ab

Ein dicker Dackel zeigt uns innerhalb eines Jahres was möglich ist. Eine rührende Geschichte, die einem unter die Haut geht.

Der süße Dackel Obie war tatsächlich nicht immer so fidel wie er es jetzt ist. Noch vor einem Jahr hat er 25 kg mehr gewogen und konnte sich kaum bewegen, denn er war ein sehr dicker Dackel, der sich kaum noch bewegen konnte.

Dackel_Obie

Bilderquelle: Facebook Obie Dog Journey

Eigentlich liegt das Idealgewicht eines Dackels bei ca. 20 kg weniger, ihr könnt euch also vorstellen, wie wichtig eine Diät für ihn war. Zuletzt brachte er ganze 35 kg auf die Wage, dies ist das Gewicht von einem Schulkind.

Nicht nur die Bewegung war dadurch stark beeinträchtigt, auch die Gesundheit litt natürlich immens darunter. Hätte Obie nicht abgenommen, hätte er damit auch automatisch sein Leben verkürzt.

Wie ihr auf dem Foto erkennen könnt, war sein Bauch so dick, dass er gar nicht mehr richtig laufen konnte. Zusätzlich musste er eine Schutzkleidung tragen, da sein Bauch sonst ununterbrochen über den Boden geschliffen wäre und er sich wund gescheuert hätte.

Ein dicker Dackel wird dünn

Normalerweise ist es das schlimmste für einen Hund, wenn er seine Besitzer wechselt, aber in diesem Fall war es ein echter Segen. Denn durch seine neue Halterin Nora, die früher einmal Tierärztin war, wurde er sofort auf Diät gesetzt und sie verschaffte ihm Auslauf und Bewegung.

Dadurch hat sie ihm das Leben gerettet und nun kann Obie wieder toben, Spaß haben und ein ganz normales und hoffentlich langes Leben führen.

Begleiten könnt ihr die Reise von Obie übrigens auch bei Facebook. Wir wünschen ihn alles alles Gute!

Hinterlasse einen Kommentar

*