Chips für Hunde: Karlie Flamingo im Test

Chips für Hunde: Karlie Flamingo im Test

Chips isst fast jeder gern und auch unseren Hunden wollen wir dieses Vergnügen nicht vorenthalten. Daher haben wir Karlie Flamingo Chips für euch getestet.

Draußen regnet es, es ist so richtig ungemütlich und ihr liegt gemütlich mit einer Decke, einer heißen Schokolade und einer leckeren Tüte Chips auf der Couch und guckt einen Film? Jetzt kann euer Hund mit knabbern! Denn mittlerweile gibt es auch Chips für Hunde.

Karlie Flamingo Chips

Wie ihr vielleicht schon vermutet, sind diese Chips nicht wie bei uns Menschen aus Kartoffeln, sondern aus Rinderhaut.

Insbesondere was den Geruch angeht, kommt es unserer Knabberei aber schon sehr nahe. Sehr intensiv, aber anders als viele Nahrungsmittel für Hunde ist dieser Geruch keineswegs schlecht oder „typisch für Hundefutter“. Sie sind sehr hart, ähnlich wie es bei Kaustangen der Fall ist. Das ist aber auch gut so, denn unsere Vierbeiner sollen natürlich möglichst lang etwas von ihrem Knabbervergnügen haben.

Willow ist ein großer Fan von diesen Chips, lutscht allerdings so lange daran herum, bis sich die Konsistenz in Kaumasse verändert hat – auf jeden Fall ein echtes Vergnügen ihr dabei zuzuschauen!

Diese Chips fallen natürlich nicht unter die Kategorie Futter sondern unter die Nahrungsergänzungsmittel, das heißt euer Hund kann bis zu drei Stücke pro Tag davon essen und ihr könnt es ihm neben dem normalen Futter „servieren“.

Der einzige Nachteil ist, dass das Kau-Vergnügen ganz stark von der Größe des Hundes abhängt. Die Stücke sind alle gleich groß und lassen sich aufgrund der Konsistenz nicht einfach durchbrechen. Dadurch hat es ein kleiner Hund definitiv schwerer beim kauen als ein großer Hund.

Unser Fazit zu den verführerischen Hundechips: Scheinbar sehr lecker und eine gute Beschäftigung für den Hund, die die Kaumuskeln anregt. Für große Hunde sicherlich besser geeignet als für kleine, da die Stücke auch sehr groß sind. Der Preis mit 4,99€ (zum Beispiel bei Amazon) ist auch in Ordnung, da die Portionen sehr ergiebig sind und lange halten. Probieren lohnt sich – allein für diese tolle Dose.

Testbericht

80%
Zusammenfassung: Karlie's Flamingo Chips sind ergiebige Kausnacks zu einem günstigen Preis. Ausprobieren lohnt sich also, auch wenn Willow schnell die Lust verliert. Geschmäcker sind aber eben immer verschieden.
Funktion - 80%
Willow gefällts - 70%
Preis - 90%

Leser-Bewertung 0% (0 Stimmen).

Chips für Hunde: Karlie Flamingo im Test Sandra Aslan Karlie's Flamingo Chips sind ergiebige Kausnacks zu einem günstigen Preis. Ausprobieren lohnt sich also, auch wenn Willow schnell die Lust verliert. Geschmäcker sind aber eben immer verschieden.

Chips isst fast jeder gern und auch unseren Hunden wollen wir dieses Vergnügen nicht vorenthalten. Daher haben wir Karlie Flamingo Chips für euch gete...

4.0

Hinterlasse einen Kommentar

*